VOLTO NERO - COSTUMES

Ein plötzlicher Sommereinbruch hier im hohen Norden durchkreuzte jedoch unsere Pläne alles an einem Tag zu shooten und wir brauchten für ein Kostüm, welches aus fünf Lagen dickem Stoff besteht, eine kühlere Alternative.

Nach einigem hin und her haben wir diese auch gefunden, fotografierten am Sonntag „nur“ drei Kostüme und am darauffolgenden Mittwoch das vierte.

 

 

Outfit Nummer eins war das schwarze Kleid, das Cersei Lannister in der 7. Staffel bei ihren Verhandlungen mit der Eisernen Bank trug. Damit haben wir uns auf der Burgruine Landskron getroffen und zwischen efeuberanktem alten Mauerwerk Cersei in Szene gesetzt. Dank meines tollen Assistenten brauchte ich auch gar keine akrobatischen Verrenkungen machen, um den Reflektor zu halten. Haare machen so unglaublich viel aus, man erkennt Evelyn mit der kurzen, blonden Perücke kaum! Und dann hat sie sich auch noch wie immer gut auf ihre Rolle vorbereitet und ganz genau darauf geachtet, möglichst cerseihaft zu posen.
Ein Outfit war geschafft, fehlten noch zwei.  

Während Evelyn und ihre Mutter Ruth sich für das nächste Shooting umstylten und andere Outfits einpackten, ließen mein Assistent und ich es uns bei einem Stück Kuchen im wundervollen Café Alte Post in Neubrandenburg gut gehen. Danach ging es weiter nach Marihn in den Schlossgarten mit all seinen tollen Rosen, welchen wir freundlicherweise für unsere Fotos nutzen durften.

Na, wer ahnt es schon? Game of Thrones, Rosen … Das Haus Tyrell war als nächstes dran!

Evelyn gab eine hervorragende Margaery ab und ihre Mutter ist die geborene Olenna. Schon im Februar haben wir festgestellt, dass ihr engster Kreis eindeutig das Gen of Thrones hat. Evelyn könnte als Catelyn Stark durchgehen, ihr Mann Mica ist ein hervorragender Oberyn Martell, ihr Bruder war unser Model für ein Jon Snow Shooting und ihre Mutter sieht aus wie Olenna Tyrell. Wahnsinnig praktisch, wenn man die Models für seine Kostüme alle in der Familie hat.

 

Das Highgarden-Set musste sehr schnell abgearbeitet werden, da am Himmel langsam dicke Regenwolken aufzogen, aber das war für keinen von uns ein Problem. Ruth machte ihren Modeljob hervorragend und Evelyn hat darin einfach schon eine Menge Übung. Kaum saßen wir im Auto, brach auch schon ein Unwetter los durch welches man keine 80 Meter weit schauen konnte. Perfektes Timing!  

Am Mittwochabend machte ich mich dann auf nach Neubrandenburg, wo wir den Tollensesee in die Riverlands verwandelten und eine junge Catelyn shooteten. Dieses Mal war meine Mama dabei, um mir als Assistentin zur Seite zu stehen und auch sie hat ihren Job klasse gemacht. Und was machen Evelyn und ich nicht alles für tolle Bilder? Treibholz haben wir noch über den halben Strand geschleppt und hübsch arrangiert, um dieses mit im Bild zu haben. Das sah garantiert hervorragend aus, wie Evelyn im langen Kleid dort große Äste durch die Gegend schleppt.

 

Damit war der fotografische Part auch schon erledigt, am Abend erhielt Evelyn noch eine Vorauswahl der Bilder und war glücklicherweise wieder mal absolut begeistert von den Ergebnissen. Nachdem sie sich ihre Lieblinge ausgesucht hatte, habe ich diese am Samstag dann bearbeitet und nun dürft ihr auch endlich bei mir alle daran teilhaben – Evelyn hat ja bereits fleißig auf der Facebook- und Instagramseite von Volto Nero - Costumes gepostet!

Kommentare: 1
  • #1

    Evelyn Korn (Freitag, 22 Juni 2018 20:14)

    Haaahahaha na gut dass es keine Bilder von unserem Baum-Geschleppe gibt nicht wahr? :D
    Es war mir wie immer ein Fest mit dir zu arbeiten und ich kann es kaum erwarten die nächsten Shoots zu starten <3

    Liebe Grüße,
    Evelyn

Hier findest du mich:

Meinen Arbeiten und mir könnt ihr jederzeit auf Facebook und Instagram folgen, damit ihr immer auf dem neuesten Stand seid.

House of Pictures - S. Kohlhagen

Unterdorf 6 -- 17392 Spantekow OT Dennin

0162/91 40 190 -- info@houseofpictures.de